Eine bahnbrechende HIFEM® Technologie repräsentiert eine neue Kategorie der nicht invasiven Behandlung für Harninkontinenz.

BTL EMSELLA nutzt HIFEM zur Stimulation und Wiederherstellung der tiefen Beckenbodenmuskulatur und der neuromuskulären Kontrolle. Die Schlüsselwirkung basiert auf fokussierter elektromagnetischer Energie, Tiefenpenetration und Stimulation der gesamten Beckenbodenmuskulatur. Eine einzelne Sitzung bringt Tausende von supramaximalen Beckenbodenmuskel-Kontraktionen, die bei der Muskelbildung bei inkontinenten Patienten extrem wichtig sind.

 

HERAUSRAGENDE ERGEBNISSE

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass 95% der behandelten Patienten von einer signifikanten Verbesserung ihrer Lebensqualität berichteten.

  • 95% Kundenzufriedenheit wissenschaftlich bewiesen
  • 75% Weniger Einlagen
  • Komfortable Behandlung ohne Ausfallzeiten führt zu höheren Patientenbindungs- und Konversionsraten
  • Anwenderfreie und verbrauchemateriallose Therapie maximiert die Rentabilität

Jetzt mehr erfahren unter www.emsella.ch